Europastr. 53 - 45968 Gladbeck
Tel. +49 (0) 2043 37774 0
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
info@metall-polish.de

  Produkt 27 aus 40  
13,55€ 13.55

Sterillium Hände-Desinfektionsmittel 500ml 27,80€ pro L

Artikelnummer :
Anzahl:

Mindestbestellmenge: 1


Lieferung sofort


 #bitte Optionen eingeben und/oder auswählen

11.680672 hier hier Versandkosten

 13,55€ 

Produktbeschreibung:

Lösung zur Anwendung auf der Haut für die hygienische Händedesinfektion

Desinfektionsmittel zum Einreiben in Hände und Haut.:
Hygienisches und chirurgisches Hände-Desinfektionsmittel:
Haut-Desinfektion vor Injektionen, Punktionen, Blutentnahmen, Impfungen. Hepatitis-B-Prophylaxe.
Hautschonend mit Remanenwirkung.
Bakterid, fungizid, tuberkulozid, virusinaktiviereng (HBV - 30 Sek,/ Antigentest; HIV, Herpes-, Rota-Vacciniavirus - 30 Sek; Papovavirus - 5 Min./ Suspensionsversuche).

Die angebotene Packung enthält 500 ml.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Sterillium: Wirkstoffe: Propan-2-ol, Propan-1-ol, Mecetroniumetilsulfat.

Zusammensetzung:

100 g Lösung enthalten: Wirkstoffe: Propan-2-ol 45,0g, Propan-1-ol 30,0g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g. Sonstige Bestandteile: Glycerol 85 %, Tetradecan-1-ol, Duftstoffe, Patentblau V 85%, Gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Zur Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen.

Gegenanzeigen: Für die Desinfektion von Schleimhäuten nicht geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen oder offener Wunden anwenden. Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Inhaltsstoffe.

Nebenwirkungen: Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

Warnhinweise: Sterillium soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden. Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Auch nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden. Flammpunkt 23 °C, entzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand-und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder CO2 löschen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hygienische Händedesinfektion – Anleitung

Legen Sie vor der Desinfektion Ringe, Uhren, Armbänder und anderen Handschmuck ab. Entfernen Sie sichtbaren Schmutz schonend. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Benetzen Sie Ihre trockenen Hände mit der Lösung (ca. 3-5 ml) bzw. mit dem Feuchttuch (das Feuchttuch beim weiteren Vorgehen zwischen den Händen belassen).
  2. Legen Sie die Handflächen aufeinander und verteilen Sie das Desinfektionsmittel auf den Innenflächen.
  3. Umfassen Sie Ihre Handgelenke und reiben Sie sie mit kreisenden Bewegungen ein.
  4. Streichen Sie mit der rechten Hand über den Handrücken der linken und umgekehrt. Spreizen Sie dabei die Finger. So desinfizieren Sie auch die Räume zwischen den Fingern.
  5. Legen Sie die Handflächen aufeinander und verreiben Sie das Desinfektionsmittel. Achten Sie wieder darauf, auch die Räume zwischen den Fingern zu benetzen.
  6. Reiben Sie die Außenseite der Finger auf der Handfläche der anderen Hand und verschränken Sie dabei die Hände.
  7. Umschließen Sie dann einen Daumen mit der anderen Hand und reiben ihn ein. Desinfizieren Sie dann den Daumen der anderen Hand auf die gleiche Weise.
  8. Reiben Sie abschließend jeweils die Fingerkuppen in der Handfläche der anderen Hand.

Deutsche Industrienorm:
Eine genaue Anleitung für das Händedesinfizieren ist geregelt nach der DIN EN 1500.

Nach dem Desinfizieren ist die Haut hygienisch rein, ein zusätzliches Händewaschen ist nicht notwendig.

Wie lange sollte eine Händedesinfektion dauern?
Damit Erreger abgetötet werden, muss das Mittel ausreichend lange einwirken.
Die Einwirkzeit beträgt 2 Minuten.

opt_summ halter_opt_id min_input halter_anzahl opt_preis qm_preis min_qm preset_preis preset_preis_netto

opt_neu

opt_bild